Friedrichshain: Frau im Ostbahnhof sexuell belästigt - Festnahme

Dienstag, 30. Januar 2018
Pressemeldung der Bundespolizei

Montagabend belästigte ein Mann im Berliner Ostbahnhof eine Frau sexuell. Bundespolizisten nahmen den Mann fest.

Gegen 18:30 Uhr betrat ein 39-jähriger Bulgare unmittelbar nach einer 24-Jährigen Deutschen die Rolltreppe vom Untergeschoss zur Haupthalle des Berliner Ostbahnhofes. Der Mann griff der Frau von hinten unter den Mantel in ihren Intimbereich. Anschließend entfernte er sich in Richtung der Bahnsteige.

Bundespolizisten konnten den 39-Jährigen noch im Bahnhof festnehmen und leiteten ein Strafverfahren wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung ein. Der Mann wies einen Atemalkoholwert von ca. 1,5 Promille auf. Auf ärztlichen Rat wurde er in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert.