10245

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10245 Berlin-Friedrichshain

Zweite Dialogwerkstatt zur Zukunft des RAW-Geländes

Die Zukunft des RAW-Geländes mitgestalten – diese Möglichkeit haben die Bürger*innen in Friedrichshain-Kreuzberg. Hunderte Bürger*innen kamen im März zur ersten Dialogveranstaltung und brachten sich und ihre Ideen ein. Nun lädt der Bezirk zur zweiten Runde ein.

Wann? Mittwoch, 11. April um 17 bis 20.30 Uhr
Wo? Halle 16, gegenüber der Brauerei Schalander, RAW-Gelände, 10245 Berlin

Fahrkartenkontrolleure am Ostkreuz mit Messer bedroht

Messer - Bedrohung Bahnhof Ostkreuz

Dienstagnachmittag bedrohte ein 21-Jähriger zwei Fahrkartenkontrolleure am Bahnhof Ostkreuz mit einem Messer.

Ostkreuz: Vater-Sohn-Gespann pöbelt Polizisten an

In der Nacht von Samstag zu Sonntag erblickten Bundespolizisten einen 71-Jährigen beim Urinieren am Bahnhof Ostkreuz. Als die Beamten den Mann auf sein Verhalten ansprachen, versuchte sein 42-jähriger Sohn die polizeilichen Maßnahmen zu behindern.

Friedrichshain: Einbrecher in der Simplonstraße festgnommen

Bei einem Einbruchsversuch in der vergangenen Nacht in Friedrichshain konnte ein Mann vorläufig festgenommen werden.

Pfeffersprayeinsatz beendet Schlägerei am Ostkreuz

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag beendete ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn eine Auseinandersetzung zweier Männer am Bahnhof Ostkreuz durch den Einsatz seines Pfeffersprays.

Friedrichshain: Attacke auf Frei.Wild-Plakat am Markgrafendamm

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht mit Farbe gefüllte Flaschen auf eine Hausfassade in Friedrichshain geworfen.

19-Jähriger am Ostkreuz bewusstlos geprügelt - Zeugen gesucht

In der Nacht von Samstag zu Sonntag eskalierten Streitigkeiten zwischen zwei Personengruppen auf dem Bahnhof Ostkreuz. Als ein Beteiligter bereits bewusstlos am Boden lag, traten unbekannte Angreifer weiter gegen den Kopf und den Oberkörper des jungen Mannes. Die Bundespolizei sucht nach Zeugen.

Ausstellungseröffnung zur Neugestaltung des Rudolfplatzes

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg lädt alle interessierten Bürger*innen herzlich zur Ausstellung der Konzepte zur Neugestaltung des Rudolfplatzes ein. Die Ausstellung wird durch den Bezirksstadtrat Florian Schmidt eröffnet.

Wann? Donnerstag, 8. März um 18.15 Uhr
Wo? Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, Dienstgebäude Yorckstraße Yorckstraße 4-11, 10965 Berlin, Foyer, 1. Obergeschoss

Dialogwerkstatt zur Entwicklung des RAW-Geländes

Die Zukunft des RAW-Geländes mitgestalten – diese Möglichkeit haben die Bürger*innen ab März in drei Dialogwerkstätten: Wie soll sich der Standort entwickeln? Welche Wechselwirkung gibt es mit dem Kiez? Wie können bestehende Nutzungen in die zukünftige Planung integriert werden? Was muss und kann das Quartier in Zukunft leisten? Auf dem Areal in Friedrichshain soll ein nachhaltiges, vernetztes und heterogenes Stadtquartier entstehen. Das Bezirksamt lädt alle Interessierten am Dienstag, den 6. März zur ersten Dialogwerkstatt ins Astra Kulturhaus.

Friedrichshain: Kind in der Grünberger Straße angefahren

Ein neunjähriger Junge rannte gestern Abend auf eine Fahrbahn in Friedrichshain und wurde von einem Auto erfasst.

Seiten

RSS - 10245 abonnieren