10245

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10245 Berlin-Friedrichshain

Ostkreuz: Mann stürzt nach Rangelei ins Gleis - Polizei sucht Zeugen

Dienstagabend stürzte ein 52-jähriger Berliner am Bahnhof Ostkreuz ins Gleis. Passanten gelang es, den Mann noch rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich zu retten.

Friedrichshain: Verkehrsunfall an der Oberbaumbrücke

„Wer fuhr den Fiat?“ fragen sich die Ermittler des Verkehrsermittlungsdienstes der Polizeidirektion 5 nach einem Verkehrsunfall in Friedrichshain.

Friedrichshain: Frau in der Neujahrsnacht am Ostkreuz sexuell belästigt

Die Bundespolizeidirektion Berlin zieht eine vorläufig positive Bilanz zu den Einsatzmaßnahmen rund um die Feierlichkeiten in Berlin und Brandenburg zum Jahreswechsel. Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und gegen das Sprengstoffgesetz bildeten den Schwerpunkt der Strafanzeigen.

Keine Genehmigung für schwimmende Häuser auf dem Rummelsburger See

Auf dem Rummelsburger See in Berlin-Friedrichshain können nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Berlin keine schwimmenden Häuser gebaut werden.

Friedrichshain: Räuber scheitern bei Überfall auf Spätkauf

Mit selbstsicherem Auftreten hat ein Spätkauf-Betreiber in der vergangenen Nacht in Friedrichshain offenbar ein Räuber-Quartett in die Flucht geschlagen.

Friedrichshain: Auto in der Krossener Straße angezündet

Unbekannte haben heute früh einen Pkw in Friedrichshain in Brand gesetzt. Passanten alarmierten gegen 6.15 Uhr die Polizei in die Krossener Straße, als sie den brennenden Renault sahen.

Friedrichshain: 31-Jähriger am Ostkreuz von Personengruppe angegriffen

Nachdem heute Nacht ein Mann auf dem Bahnhof Ostkreuz mit einer Personengruppe aneinander geriet, wurde er aus dieser Gruppe heraus angegriffen und im Gesicht verletzt. Die Tatverdächtigen flüchteten unerkannt. Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen.

Friedrichshain: Fans von Hannover 96 randalierten in der Simon-Dach-Straße

Anhänger eines auswärtigen Fußballvereins begangen in der vergangenen Nacht in Friedrichshain Straftaten und griffen Polizeibeamte an.

Friedrichshain: Radfahrer angegriffen und Hitlergruß gezeigt

In der vergangenen Nacht beging ein Mann in Friedrichshain eine Körperverletzung und zeigte anschließend den Hitlergruß. Zeugenangaben zufolge riss der 26-Jährige einen vorbeifahrenden 27-Jährigen gegen 23 Uhr in der Sonntagstraße unvermittelt von dessen Fahrrad und beschädigte es, indem er darauf herumsprang.

Friedrichshain: Rassistischer Übergriff am Ostkreuz

Polizeibeamte haben gestern Abend in Friedrichshain einen Mann nach gefährlicher Körperverletzung und rassistischer Beleidigung vorläufig festgenommen.

Seiten

RSS - 10245 abonnieren