10249

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10249 Berlin-Friedrichshain

Matternstraße 4: Ausübung des Vorkaufsrechts droht am Kaufpreis zu scheitern

Matternstraße 4 in Friedrichshain: Ausübung des Vorkaufsrechts droht am Kaufpreis zu scheitern. Entscheidung liegt beim Finanzsenator.

Das Haus Matternstraße 4 soll an die Luxemburger Firma Albert Immo S.a.r.l. für 5,1 Millionen € verkauft werden. Das entspricht einem Quadratmeterpreis von 2800.- €.

Das Haus hat 33 Wohnungen. Davon haben:

Vorkaufsrecht für zwei weitere Häuser ausgeübt

In Zusammenarbeit mit der Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM) und den Senatsverwaltungen für Finanzen sowie Stadtentwicklung und Wohnen ist es dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg gelungen, das Vorkaufsrecht für ein Haus in der Ebelingstraße 16 im Ortsteil Friedrichshain und ein Haus in der Heimstraße 17 im Ortsteil Kreuzberg auszuüben.

Friedrichshain: Kollision zwischen Auto- und Fahradfahrer

Mit schweren Gesichtsverletzungen kam heute Morgen ein Radfahrer nach einem Verkehrsunfall in Friedrichshain in ein Krankenhaus.

Friedrichshain: Abwendungsvereinbarung für das Haus Straßmannstraße 32 unterzeichnet

Das Objekt Strassmannstraße 32 liegt in dem im Jahr 2013 durch Rechtsverordnung festgesetzten Erhaltungsgebiet Petersburger Straße. In Sozialen Erhaltungsgebieten soll preiswerter Wohnraum erhalten und der Verdrängung der Wohnbevölkerung aus städtebaulichen Gründen entgegengewirkt werden.

Friedrichshain: Motorroller in der Mollstraße angezündet

Totalschaden durch ein Feuer entstand in der vergangenen Nacht in Friedrichshain.

Toter aus dem Volkspark Friedrichshain identifiziert – Mordkommission bittet um Mithilfe

Stefan Unterweger

Der Mann, der gestern früh im Volkspark Friedrichshain tödlich verletzt von Passanten aufgefunden wurde, ist identifiziert. Es handelt sich um den 34-jährigen italienischen Staatsangehörigen Stefan UNTERWEGER.

Friedrichshain: Mordkommission ermittelt wegen Verdacht eines Tötungsdeliktes

Heute früh gegen 5 Uhr fanden Spaziergänger einen schwer verletzten Mann im Volkspark Friedrichshain. Alarmierte Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr konnten dem Mann nicht mehr helfen, er verstarb.

Friedrichshain: Gedenken an das Kriegsende vor 72 Jahren

Das Ende des 2. Weltkrieges in Europa am 8. Mai 1945 bedeutete die Befreiung von nationalsozialistischer Herrschaft, Völkermord und dem Grauen des Krieges.

16-Jähriger im Volkspark Friedrichshain durch Stiche schwer verletzt

Zwei Gruppen Jugendlicher gerieten in der vergangenen Nacht in Friedrichshain in einen Streit. Gegen 1.30 Uhr, so der derzeitige Ermittlungsstand, gerieten die Gruppen zunächst verbal im Volkspark Friedrichshain aneinander.

15-Jähriger im Volkspark Friedrichshain ausgeraubt

Auf Grund eines nächtlichen schweren Raubes in Friedrichshain, kam gestern ein Jugendlicher mit Verletzungen in eine Klinik.

Seiten

RSS - 10249 abonnieren