10249

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10249 Berlin-Friedrichshain

Gedenkveranstaltungen am 08. Mai 2013

Die polnische Botschaft teilt mit, dass am Mittwoch, dem 08.05.2013, um 09.30 Uhr eine Gedenkveranstaltung anlässlich des 68. Jahrestages der Beendigung des II. Weltkrieges in Europa am Denkmal der Polnischen Soldaten im Volkspark Friedrichshain (Virchowstraße, Ecke Margarete-Sommer-Straße) stattfindet.

Motorradfahrer auf der Petersburger Straße schwer verletzt

An einer Kreuzung in Friedrichshain ist gestern Abend ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Spendenaufruf für die Friedensglocke im Volkspark Friedrichshain

Am 18. April 2013 trafen sich Franz Schulz, Bezirksbürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg und Bernd Mewes, Vorsitzender der Friedensglockengesellschaft Berlin e.V., zu einem Gespräch. Dabei ging es um die Frage, wie die Reparatur des historischen Tempeldaches der Friedensglocke Berlin im Volkspark Friedrichshain ausfinanziert werden kann.

16-Jähriger nach Einbruch in Altersheim festgenommen

Bei der Flucht nach einem Einbruch zog sich in der vergangenen Nacht einer der Täter einen Beinbruch zu. Ein Mitarbeiter eines Seniorenwohnheims in der Barnimstraße in Friedrichshain bemerkte gegen 23.40 Uhr zwei junge Männer, die sich über eine Terrassentür Zugang zu den Räumlichkeiten verschafft hatten.

Hotel in Friedrichshain überfallen

Zwei maskierte Männer betraten gegen 2.30 Uhr ein Hotel in der Mollstraße und bedrohten einen 24-jährigen Angestellten mit Messern.

Filmaufnahmen im Klinikum Friedrichshain sollen ausgesetzt werden

Die Filmaufnahmen auf der Entbindungsstation im Klinikum Friedrichshain der Vivantes GmbH sollen ausgesetzt werden. Dies wurde heute im Senat besprochen. Besonders Fragen des Kinderschutzes und der Arbeitnehmerrechte wurden diskutiert und waren ausschlaggebend für die Entscheidung. Senator Mario Czaja schlug das weitere Vorgehen vor und wies in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Finanzen als Eigentumsvertreter die Geschäftsführung von Vivantes an, die Filmaufnahmen bis zur nächsten Aufsichtsratssitzung auszusetzen.

Radfahrer kollidieren auf der Friedenstraße

Ein Radfahrer, der gestern Abend ohne Beleuchtung unterwegs war, kollidierte mit einem anderen Radler in Friedrichshain. Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr der 51-Jährige gegen 20 Uhr 25 mit dem unbeleuchteten Rad in der Diestelmeyer- in Richtung Friedenstraße.

Friedrichshainer in der eigenen Wohnung überfallen

Drei bewaffnete Männer überfielen gestern Abend einen 49-Jährigen in dessen Wohnung in der Mühsamstraße in Friedrichshain. Der Mann gab an, dass es gegen 18 Uhr 30 an der Hauseingangstür geklingelt habe und jemand behauptet habe, ein Paket liefern zu wollen, woraufhin er geöffnete.

Pkw der „Deutschen Telekom“ angezündet

Unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht gegen 1 Uhr 20 in der Hausburgstraße in Friedrichshain einen Pkw der „Deutschen Telekom“ angezündet. Zeugen entdeckten den Brand und alarmierten die Feuerwehr.

Auto von Straßenbahn erfasst und Fahrer eingeklemmt

Verletzungen am Oberkörper erlitt heute Nachmittag der Fahrer eines „Peugeot“ bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in Friedrichshain. Nach ersten Erkenntnissen wollte der 57-jährige Autofahrer gegen 12 Uhr 50 in der Mollstraße wenden, obwohl das an dieser Stelle für den Individualverkehr verboten ist.

Seiten

RSS - 10249 abonnieren