10961

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10961 Berlin-Kreuzberg

Wochenende gegen Rassismus

DIE LINKE Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt das Festival gegen Rassismus und die Proteste gegen die Hetz-Tour von »Pro Deutschland« am kommenden Wochenende.

Pfandleihaus am Mehringdamm überfallen

Drei Räuber, die heute früh ein Pfandleihaus in Kreuzberg überfallen hatten, mussten Ihre Flucht ohne Beute antreten. Gegen 9 Uhr 30 betrat das Trio über einen eigens für den Überfall geschaffenen Durchbruch im Keller des Wohnhauses die Räumlichkeiten des Geschäfts am Mehringdamm.

Homophober Vorfall in der Blücherstraße

Ein 59-Jähriger randalierte gestern Abend in Kreuzberg und beleidigte anschließend zwei 44-Jährige homophob. Die beiden Männer befanden sich gegen 19 Uhr in einer Bankfiliale in der Blücherstraße. Im Vorraum der Bank schrie der 59-Jährige herum und beleidigte die Zwei.

Fensterscheiben am Mehringdamm beschossen

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht die Fensterscheiben eines Gebäudes in Kreuzberg zerschossen. Der Hausmeister des Bildungs- und Technologiezentrums der Handwerkskammer Berlin stellte heute früh gegen 8 Uhr die beschädigten Fensterscheiben im zweiten Obergeschoss fest und alarmierte die Polizei.

Taschendiebe bein Karneval der Kulturen festgenommen

Drei Taschendiebe rechneten gestern Abend bei der Veranstaltung des „Karneval der Kulturen“ in Kreuzberg nicht mit den Argusaugen der Fahnder des Landeskriminalamts.

Schnittverletzungen bei Schlägerei erlitten

Bei einer Schlägerei mit einer fünfköpfigen Personengruppe in Kreuzberg, erlitten heute früh zwei junge Männer Schnittverletzungen am Oberkörper.

Helfer auf dem U-Bahnhof Mehringdamm verprügelt

Weil er einer Aufdringlichkeit nicht tatenlos zusah, wurde ein 28-jähriger Mann heute früh in Kreuzberg verletzt. Er beobachtete auf dem U-Bahnhof Mehringdamm, wie drei Männer eine junge Frau belästigten.

Brennende Wohnungstür in der Riemannstraße

In Kreuzberg brannte heute früh die Wohnungstür eines 36-Jährigen in der Riemannstraße, der daraufhin von der Feuerwehr gerettet werden musste.

80-Jährige in ihrer Wohnung überfallen

In Kreuzberg überfiel ein Unbekannter gestern Abend eine 80-Jährige in deren Wohnung. Gegen 19 Uhr 30 klingelte der Täter an der Wohnungstür in der Blücherstraße. Sofort nachdem die alte Dame die Tür geöffnet hatte, schlug der Mann auf sie ein und drückte sie zu Boden.

Fensterscheiben von Autos eingeschlagen

Ein Unbekannter hat in der vergangenen Nacht in Kreuzberg Fensterscheiben von mehreren parkenden Fahrzeugen beschädigt. Bisherigen Ermittlungen zufolge beobachteten Zeugen, wie in der Bergmannstraße gegen 23 Uhr 30 ein Mann die Seiten- und Frontscheiben von vier parkenden Pkw einschlug.

Seiten

RSS - 10961 abonnieren