10965

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10965 Berlin-Kreuzberg

Nächtliche Attacke auf Neubau in Kreuzberg

Kreuzbergstraße 78 / Methfesselstraße 2

Auf die Fassade eines Neubauhauses in Kreuzberg hatten es unbekannte Randalierer in der vergangenen Nacht abgesehen.

Frau im Viktoriapark mit Messer attackiert und ausgeraubt

Bei einem Raubüberfall in Kreuzberg erlitt eine Frau gestern Nachmittag Stichverletzungen an einem Bein sowie am Oberkörper und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Autoaufbrecher in der Eylauer Straße festengenommen

Die Aufmerksamkeit von drei Zeugen führte in der vergangenen Nacht in Kreuzberg zur Festnahme von drei Autoeinbrechern im Alter von 18, 19 und 35 Jahren.

Denkmalführungen durch das Schinkel-Denkmal auf dem Kreuzberg

Aufgrund der großen Resonanz vergangener Jahre werden auch in diesem Jahr wieder seitens des Fachbereichs Hochbauservice Friedrichshain-Kreuzberg Führungen durch das Sockelgeschoss des Schinkel-Denkmals auf dem Kreuzberg durchgeführt. Der Besucher kann die hier eingelagerten diversen Kunstwerke des alten Berlin in dem kathedralenähnlichen Raum von ca. 1.500m² besichtigen.

Die Führungen dauern ca. 2,0 Stunden. Es wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 6,00 € pro Person erhoben.

Veterinär- und Lebensmittelaufsicht zieht um

Der Fachbereich Veterinär- und Lebensmittelaufsicht des Ordnungsamtes Friedrichshain-Kreuzberg ist ab dem 26. April 2013 im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, 10965 Berlin, zu erreichen. Der Bereich ist dann über die zentrale Telefonnummer 030-90298 8700 erreichbar.
Aufgrund des Umzuges ist der Fachbereich in der Zeit vom Donnerstag, den 18. April bis Donnerstag, den 25. April 2013 nur eingeschränkt erreichbar.

Schlägerei vor der KFZ-Zulassungsstelle - Polizist gibt Warnschuss ab

Schwere Verletzungen erlitten fünf Männer heute Mittag in Kreuzberg nach einer Schlägerei vor einer Kraftfahrzeugzulassungsstelle. Ersten Ermittlungen zufolge gerieten zwei Personengruppen gegen 12.30 Uhr in der Jüterboger Straße in Streit. Dabei setzten sie auch Schlagutensilien und Messer ein.

Türkiyemspor: Erstes Spiel im Katzbachstadion 2013

Türkiyemspor bestreitet am kommenden Sonntag, den 03. März, sein erstes Heimspiel im Jahr 2013. Gast ist der Tabellenfünfte SFC Stern 1900. Zuvor trat das Team bereits beim BSV Hürtürkel (1:0-Niederlage) sowie bei Tasmania Berlin (0:1-Sieg) an und startete somit erfolgreich in die Rückrunde. Denn trotz der Verpflichtung des Abwehrrecken Enes Cabuk bleibt das Ziel der Nichtabstieg. Es fehlen noch 12 Zähler bis zur Ziellinie von 40 Punkten.

Grünes Licht für Baumarkt an der Yorckstraße

Das Friedrichshain-Kreuzberger Bezirksparlament hat am Mittwochabend mit den Stimmen der Grünen das Bauvorhaben der Baumarktkette Hellweg an der Yorckstraße verabschiedet. Der Entscheidung waren Zugeständnisse des Investors vorausgegangen. Bürgermeister Schulz und Grünen-Fraktionssprecherin Riester sprechen angesichts eines abgewendeten Hochhausbaus von einer „guten Kompromisslösung“.

Mit über zwei Promille frontal gegen Ampelmast geprallt

Ein Mitarbeiter eines Winterdienstes alarmierte heute früh die Polizei und Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall nach Kreuzberg.

Nationaldenkmal im Viktoriapark beschmiert

Unbekannte beschmierten das Nationaldenkmal im Viktoriapark in Kreuzberg. Ein Polizist stellte gestern Nachmittag während eines Streifenganges gegen 14 Uhr 30 die blauen Farbanhaftungen an den Wänden des an die Befreiungskriege erinnernden Steinmauerwerks fest.

Seiten

RSS - 10965 abonnieren