10997

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10997 Berlin-Kreuzberg

Kreuzberg: Führerscheine nach Autorennen beschlagnahmt

Zwei Führerscheine beschlagnahmten Polizisten vergangene Nacht in Kreuzberg.

1. Mai: Allgemeinverfügung für den Görlitzer Park erlassen

Wie auch in den Vorjahren ist der 1. Mai in Kreuzberg ein ganz besonderer Tag. Zum 15. Mal findet in diesem Jahr rund um Heinrich-, Mariannen- und Oranienplatz das MyFest statt. Das Straßenfest organisiert der Verein MyFest e.V., unterstützt vom Bezirksamt. Für Kinder, Jugendliche und Familien veranstaltet der Verbund der Kreuzberger Jugendeinrichtungen auch in diesem Jahr wieder das Maifest im Statthaus Böcklerpark.

Kreuzberg: Spätkauf in der Manteuffelstraße überfallen

Gestern Abend überfiel ein Unbekannter einen Spätkauf in Kreuzberg. Den Angaben des 53-jährigen Ladenbesitzers zufolge soll der Unbekannte kurz vor 20 Uhr das Geschäft in der Manteuffelstraße betreten haben. Er habe vorgegeben eine Flasche Alkohol kaufen zu wollen.

Kreuzberg: Radfahrerin am Schlesischen Tor schwer verletzt

Gestern Nachmittag wurde eine 19-Jährige Radfahrerin in Kreuzberg schwer verletzt.

Kreuzberg: Bürogebäude in der Zeughofstraße mit Farbflaschen beworfen

Der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma alarmierte heute früh die Polizei zu einem Bürogebäude einer Versandfirma in Kreuzberg.

1. Mai im Görlitzer Park

In diesem Jahr findet zum 1. Mai erstmals auch im Görlitzer Park ein mit dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg abgestimmtes Programm statt. Besucher*innen des Parks erwartet am Maifeiertag zwischen 12 und 23 Uhr ein Musikprogramm auf zwei Bühnen. Auf Bühne 1 werden lokale Künstler*innen akustisch auftreten. Auf Bühne 2 wird Electro-und House-Musik gespielt.

Ohne Fahrerlaubnis und mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs

In der vergangenen Nacht versuchte ein 16-Jähriger sich einer Verkehrskontrolle in Kreuzberg zu entziehen. Polizeibeamte hatten in der Bevernstraße Ecke Oberbaumstraße eine Standkontrolle aufgebaut.

Kreuzberg: Handtaschenräuber im Görlitzer Bahnhof festgenommen

Beamte des Polizeiabschnitts 53 nahmen heute Morgen in Kreuzberg auf dem U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof einen mutmaßlichen Handtaschenräuber fest. Nach Angaben einer 21-jährigen Passantin wurde sie gegen 7.15 Uhr auf dem Weg zum Bahnhof von einem ihr unbekannten Mann angesprochen.

Gefälschte Monatskarte verkauft - Zwei Festnahmen

Bei einem Einsatz gestern Abend in Kreuzberg wurden zwei Polizisten des Polizeiabschnitts 53 verletzt.

„Märtyrermuseum“ im Bethanien keine Ausstellung des Bezirks

Aufgrund missverständlicher Berichterstattung zur Ausstellung „Märtyrermuseum“ im Haus Bethanien möchte das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg klarstellen: Die Ausstellung im Rahmen des Festivals Nordwind wird vom Bezirk weder unterstützt noch gefördert. Sie findet nicht in Räumen des Bezirksamtes statt.

Seiten

RSS - 10997 abonnieren