10997

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10997 Berlin-Kreuzberg

Mutmaßlicher Dealer mit größerer Menge Kokain festgenommen

In einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Berlin durchsuchten gestern auf Grundlage eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses Rauchgiftfahnder mit Rauschgiftspürhunden eine Wohnung in Kreuzberg.

Radfahrerin bei Zusammenstoß mit Lkw schwer verletzt

Aus bisher nicht abschließend geklärter Ursache kam es gestern Abend in Kreuzberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde.

Firmenfahrzeuge einer Immobilienverwaltung beschädigt

Ein Mitarbeiter einer Immobilienverwaltung stellte heute früh gegen 6 Uhr 30 auf dem Firmenparkplatz am Paul-Lincke-Ufer in Kreuzberg mehrere beschädigte Fahrzeuge fest.

Kinder durch herabstürzenden Ast bei Festival verletzt

Durch einen herabstürzenden Ast wurden gestern Nachmittag in Kreuzberg drei Kinder verletzt. Während einer Veranstaltung am Mariannenplatz brach gegen 17 Uhr 45 ein etwa 15 Meter langer Ast von einem Baum, stürzte auf eine Bank und eine aufgebaute Bühne.

Raub im Görlitzer Park

Vier Jugendliche wurden gestern gegen 19 Uhr 30 im Görlitzer Park in Kreuzberg von einer siebenköpfigen Personengruppe zunächst in ein Gespräch verwickelt. Plötzlich hielten zwei von ihnen einen 16-Jährigen fest und ein dritter schlug mehrmals auf ihn ein.

Straßentheater Festival "Berlin lacht!" vor dem endgültigen Aus?

Pressemittelung von Berlin lacht!

Internationales Straßentheater Festival auf dem Mariannenplatz - 15.-17. Juni

Tödlicher Unfall: Mann gerät am Schlesischen Tor unter die U-Bahn

Ein vermeintlicher Spaß endete gestern früh für einen jungen Mann in Kreuzberg tödlich. Der 21-Jährige war kurz nach 4 Uhr gemeinsam mit seiner Begleiterin in der U-Bahnlinie 1 in Richtung Warschauer Straße unterwegs. An der Station Schlesisches Tor verließen er und die 25-Jährige den Zug.

Verkehrszeichen gegen U-Bahnwaggon der U1 geschlagen

Ein bislang unbekannter Mann beschädigte gestern Abend mit einem Verkehrszeichen einen U-Bahnwaggon in Kreuzberg. Gegen 19 Uhr 40 alarmierten Fahrgäste der U-Bahnlinie 1 die Polizei zum U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof, nachdem der Randalierer mit einem Verkehrszeichen gegen einen U-Bahnwaggon geschlagen hatte.

90 Päckchen mit Cannabis im Görlitzer Park verbuddelt

Beamte einer Einsatzhundertschaft stellten gestern Mittag fast 100 Szenekugeln bei einem Einsatz in Kreuzberg sicher und nahmen einen mutmaßlichen Drogendealer fest.

17-jähriger Dealer im Görlitzer Park festgenommen

Ein Kopfstoß beendete die Flucht eines Drogenhändlers in der vergangenen Nacht in Kreuzberg. Beamte der 12. Einsatzhundertschaft wollten den Mann gegen 22 Uhr 15 im Görlitzer Park überprüfen, als er versuchte wegzurennen.

Seiten

RSS - 10997 abonnieren