10997

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10997 Berlin-Kreuzberg

Myfest: Anwohnerklage abgewiesen

Das Verwaltungsgericht Berlin hat die Klage eines Anwohners der Oranienstraße in Berlin-Kreuzberg im Zusammenhang mit dem Myfest 2016 abgewiesen.

Kreuzberg: Räuber in der Schlesischen Straße festgenommen

Polizeibeamte haben gestern Abend in Kreuzberg einen mutmaßlichen Räuber vorläufig festgenommen.

Kreuzberg: Brennendes Auto in der Taborstraße

In Kreuzberg hat heute früh ein geparktes Auto gebrannt. Eine Anwohnerin der Taborstraße entdeckte kurz nach 4 Uhr die Flammen an dem Peugeot und alarmierte Polizei und Feuerwehr.

Kreuzberg: Schwarzfahrer schubst Kontrolleur ins Gleisbett

Eine Fahrscheinkontrolle in Kreuzberg gipfelte gestern Nachmittag in einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Kontrollierten und zwei Sicherheitsmitarbeitern der BVG, bei der ein Kontrolleur auf die U-Bahn Gleise geschubst und verletzt wurde.

Kreuzberg: Dieb droht mit Messer

In einer Bar in Kreuzberg wurde in der vergangenen Nacht eine Frau bestohlen. Gegen 23 Uhr betrat ein Mann das Lokal in der Schlesischen Straße und hielt sich nach den bisherigen Zeugenaussagen in der Nähe des Tisches auf, an dem die 30-Jährige mit Freunden saß.

Einsatz gegen Dealer: 17 Ermittlungsverfahren

Beamte der 14. Einsatzhundertschaft gingen gestern Nachmittag und am Abend in Kreuzberg und Friedrichshain gegen den Verkauf von Rauschgift vor.

Kreuzberg: Rangeleien bei Demonstration für „M99“

Während einer Demonstration kam es gestern Nachmittag in Kreuzberg zu einigen Rangeleien mit den eingesetzten Polizisten. Der Aufzug, der unter dem Motto, „Zwangsräumung verhindern-HG/M99 bleibt“ stand, setzte sich gegen 14.20 Uhr mit ca.

Kreuzberg: Taschendiebe verletzen Frau mit zerbrochener Flasche

In der vergangenen Nacht nahmen Polizisten nach einer gefährlichen Körperverletzung einen Mann in Kreuzberg fest.

Kreuzberg: Familie leistet Widerstand gegen Vorführungsbefehle

Mehrere Personen leisteten gestern Mittag in Kreuzberg Widerstand, als Polizisten zwei von der Staatsanwaltschaft Berlin erlassene Vorführungsbefehle wegen begangener Ordnungswidrigkeiten und in diesem Zusammenhang nicht bezahlter Geldbußen vollstrecken wollten.

Kreuzberg: Erneuter Angriff auf Parteibüro der kurdischen HDP

Eine Anwohnerin alarmierte heute früh gegen 5 Uhr die Polizei in die Kreuzberger Muskauer Straße. Nach den bisherigen Erkenntnissen waren Unbekannte in ein ehemaliges Parteibüro eingedrungen, indem sie die Scheibe der Eingangstür eingeschlagen hatten.

Seiten

RSS - 10997 abonnieren