10999

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10999 Berlin-Kreuzberg

Kreuzberg: 14 verletzte Polizisten bei Kurdendemo

Insgesamt 14 Polizistinnen und Polizisten wurden gestern bei einem Aufzug verletzt. Unter dem Motto „Schluss mit den Angriffen auf Afrin! Freiheit für Abdullah Öcalan“ versammelten sich gegen 15 Uhr mehrere hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Aufzug am Oranienplatz.

Kreuzberg: Nach tödlichem Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

In Zusammenhang mit dem tödlichen Verkehrsunfall gestern Vormittag in Kreuzberg bittet die Polizei Berlin um Mithilfe. Gesucht werden Zeugen, die den Unfall beobachtet und sich bislang noch nicht bei der Polizei gemeldet haben.

Fußgängerin am Kottbusser Tor von LKW erfasst und verstorben

Tödlicher Unfall am Kottbusser Tor

Eine Fußgängerin erlitt bei einem Verkehrsunfall heute Vormittag in Kreuzberg tödliche Verletzungen.

Neue Leiterin für das FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Das Bezirksmuseum in Friedrichshain-Kreuzberg hat eine neue Leiterin. Zu Beginn des Jahres hat Natalie Bayer den Dienst aufgenommen. „Ich freue mich sehr, Frau Bayer in unserem Bezirk und unserem FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum zu begrüßen. Unser Museum ist ein wichtiger Ort in unserem Bezirk, an dem Bürger*innen zusammenkommen, um sich die Geschichte und Gegenwart zu vergegenwärtigen.“, sagt Kulturstadträtin Clara Herrmann.

Kreuzberg: Rassistische Lautsprecherdurchsage in der U8

Eine 31-jährige Frau zeigte heute Vormittag auf einem Polizeiabschnitt in Mitte eine Beleidigung an. Sie gab an, am vergangenen Samstag, den 20. Januar, gegen 19.30 Uhr auf dem U-Bahnhof Kottbusser Tor von einem Triebwagenführer der Linie 8 per Lautsprecherdurchsage rassistisch beleidigt worden zu sein.

Kreuzberg: Taxifahrer überfallen

Heute früh überfiel ein 24-Jähriger einen Taxifahrer in Kreuzberg.

Räumung der Gerhart-Hauptmann-Schule verlief ohne Zwischenfälle

Die Gerichtsvollzieherin hat heute Früh den Räumungstitel zur ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule vollstreckt. Bewohner wurden dort nicht angetroffen. Der Besitz wurde aufgegeben. Aufgrund der Vielzahl der noch vorgefundenen Gegenstände sowie Sperrmüll erfolgt die Beräumung im Nachgang.

Gerhart-Hauptmann-Schule wird am 11. Januar 2018 geräumt

Teile der Gerhart-Hauptmann-Schule werden am 11. Januar 2018 gegen 8:00 Uhr morgens durch eine Gerichtsvollzieherin unter Hinzuziehung der Polizei im Wege der Amtshilfe geräumt. Die Räumung findet statt aufgrund eines vollstreckbaren Urteils des Landgerichts Berlin und eines Vollstreckungsantrages des Landes Berlin, vertreten durch das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, zu dessen Gunsten das Urteil ergangen war.

Diskussionsveranstaltung über den Görlitzer Park im Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Eine kontrovers besprochene Ausstellung geht zu Ende. Anlässlich der Finissage von „Andere Heimaten. Herkunft und Migrationsrouten von Drogenverkäufern in Berliner Parks“ im Friedrichshain-Kreuzberg Museum laden wir am Sonntag, den 14. Januar um 17:00 Uhr, zu einer Diskussionsveranstaltung über den Görlitzer Park in der Dachetage des Museums ein.

Tote Frau im Wedding: Mann aus der Kreuzberger Drogenszene verhaftet

Gestern Mittag erfolgten in Brandenburg die Festnahmen von zwei Verdächtigen nach dem Tötungsdelikt an der 55-jährigen Frau, die vor etwa einer Woche in Wedding tot gefunden worden war. Gegen 12.50 Uhr nahmen Ermittler der 2.

Seiten

RSS - 10999 abonnieren