10999

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10999 Berlin-Kreuzberg

Autofahrer nach Chaosfahrt durch Kreuzberg festgenommen

Ein Autofahrer war gestern Abend in Kreuzberg ohne Führerschein, unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehend, mit falschen Kennzeichen zu schnell und rücksichtslos unterwegs.

Kreuzberg: Zwei Schwerverletzte nach Messerstecherei

Eine nächtliche Auseinandersetzung in Kreuzberg zog eine Festnahme sowie zwei Schwerverletzte nach sich, die mit Schnittverletzungen in Kliniken kamen. Ersten Ermittlungen zufolge soll es kurz nach Mitternacht in einem Imbiss in der Wiener Straße zu dem Streit zwischen mehreren Männern gekommen sein.

Kreuzberg: Streit um Spätkauf-Preise eskaliert

Polizisten wurden in der vergangenen Nacht zu einem Spätkauf in die Kreuzberger Wiener Straße alarmiert.

Radfahrstreifen an der Skalitzer Straße: Erster Bauabschnitt fertiggestellt

Neue Fahrradstreifen in Sicht: Nächste Woche enden die Arbeiten des ersten Bauabschnitts für neue Radfahrstreifen in der Skalitzer Straße zwischen Kottbusser Tor und Böcklerstraße. Dann stehen für Radfahrer*innen in beiden Richtungen zwei Meter breite Radfahrstreifen zur Verfügung.

Neugestaltung Fraenkelufer: Wie geht es weiter?

Vor einem Jahr scheiterte der Bürgerentscheid „Rettet das Fraenkelufer zwischen Admiralbrücke und Erkelenzdamm!“ am Quorum. Wie geht es jetzt mit der Uferpromenade und ihrer Neugestaltung weiter?

Kottbusser Tor: Auseinandersetzung zwischen Dealern und Kunden

Bei einer Auseinandersetzung heute früh in Kreuzberg wurden zwei Männer verletzt. Aussagen zufolge wurde den beiden 16- und 23-jährigen Männern gegen 4.50 Uhr auf dem Weg zum U-Bahnhof Kottbusser Tor von einer siebenköpfigen Gruppe Rauschgift zum Kauf angeboten.

Baugenehmigungen für Projekte Ohlauer Straße 24 und Blücherstraße 26 erteilt

Das Bezirksamt hat kürzlich für Bauvorhaben an der Ohlauer Straße 24 und Blücherstraße 26 Baugenehmigungen erteilt. „Mit den Baugenehmigungen können jetzt zeitnah die Bauarbeiten beginnen und der dringend benötigte Raum für betreutes und bezahlbares Wohnen, Kinderbetreuung eine Bezirksbibliothek entstehen“, erklärt Baustadtrat Florian Schmidt.

Kreuzberg: Dealer wirft mit Obst

Polizeibeamte einer Einsatzhundertschaft nahmen in der vergangenen Nacht am Kottbusser Tor in Kreuzberg einen 31-Jährigen fest.

Kreuzberg: BVG-Bus in der Reichenberger Straße mit Pflasterstein beworfen

Gestern Nachmittag beschädigten Unbekannte die Fensterscheibe eines BVG-Busses in Kreuzberg. Gegen 17.50 Uhr war der Bus auf der Reichenberger Straße unterwegs, als der Fahrer des Busses der Linie M29 einen lauten Knall hörte und daraufhin stoppte.

Gedenken an die Novemberpogrome von 1938

Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg gedenkt am 9. November mit mehreren Veranstaltungen der Opfer der Pogrome vor 79 Jahren.

Seiten

RSS - 10999 abonnieren