10999

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10999 Berlin-Kreuzberg

Kreuzberg: Straßenräuber bedrohen Opfer mit Schusswaffe

Unverletzt kam das Opfer zweier Straßenräuber in der vergangenen Nacht in Kreuzberg davon.

Kreuzberg: Mann mit abgebrochener Flasche schwer verletzt

Aus bisher noch nicht geklärter Ursache kam es heute früh am Erkelenzdamm in Kreuzberg zu einem Streit zwischen zwei Männern, in Folge dessen ein 27-Jähriger schwere Schnittverletzungen erlitt. Gegen 8.20 Uhr geriet der 27-Jährige gemäß Zeugenaussagen mit einem bisher Unbekannten in Streit.

Kreuzberg: 17-jähriger Dealer verletzt Polizisten

Ein Drogendealer verletzte gestern Abend in Kreuzberg zwei Polizisten schwer. Die Beamten beobachteten den Mann gegen 18 Uhr am Spreewaldplatz, als er Betäubungsmittel verkaufte. Als sich die Zivilpolizisten zu erkennen gaben und den Verdächtigen festnehmen wollten, schlug dieser auf zwei Kollegen ein.

Kreuzberg: Zwei Männer nach Einbruch in Bäckerei festgenommen

Drei Männer brachen in der vergangenen Nacht in eine Kreuzberger Bäckerei ein. Bei zwei von ihnen klickten kurz darauf die Handschellen. Ihrem Komplizen gelang hingegen unerkannt die Flucht.

Kreuzberg: Mann in der Adalbertstraße von Taschendieben mit Messer angegriffen

Ein Polizist hat gestern Abend in Kreuzberg einen Mann mit Schnittverletzungen entdeckt. Der Beamte war gegen 20.30 Uhr anlässlich der Betreuung einer Demonstration in der Adalbertstraße eingesetzt.

Kreuzberg: Stolpersteine in der Kottbusser Straße beschmiert

Eine Frau zeigte gestern Nachmittag eine Sachbeschädigung an Stolpersteinen in Kreuzberg an. Die 34-Jährige alarmierte die Polizei gegen 16 Uhr zur Kottbusser Straße. Unbekannte hatten drei Stolpersteine mit grauer Farbe beschmiert.

Glogauer Straße 3: Bezirk nimmt Vorkaufsrecht wahr

Die Altbauquartiere im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg stehen seit geraumer Zeit im Visier internationaler Investoren. Mit der großen Zahl an Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentumswohnungen, sowie sogenannten Luxussanierungen beschleunigt sich die soziale Verdrängung.

Kreuzberg: Taschendiebe am Kottbusser Tor festgenommen

Kurz nach der Tat wurden heute früh eine Frau und zwei Männer in der Nähe des U-Bahnhofs Kottbusser Tor in Kreuzberg festgenommen.

Brandstiftungen und Sachbeschädigungen nach Räumung der „Kadterschmiede“

Wegen Landfriedensbrüchen, mehreren Brandstiftungen an Autos und Sachbeschädigungen in Prenzlauer Berg, Moabit, Kreuzberg, Friedrichshain und Mitte führt die Polizei Berlin strafrechtliche Ermittlungen.

Kreuzberg: Hubschrauberpilot der Polizei mit Laserpointer verletzt

Während eines Einsatzes in der vergangenen Nacht in Kreuzberg wurde der Pilot des Polizeihubschraubers durch das Blenden mit einem Laserpointer verletzt.

Seiten

RSS - 10999 abonnieren