Kinder und Jugend

Nachrichten - Friedrichshain-Kreuzberg - Kinder und Jugend

Einigung für den Standort der Fröbel-Kita in Stralau

Nach monatelanger Unklarheit über den Standort der Fröbel-Kita „Inselkinder“ in Stralau mit dem Vermieter konnte nun durch das Bezirksamt vermittelt werden. Das Mietverhältnis der Kita wurde bis zum 31. August 2019 verlängert. So können die rund 20 Kinder noch bis Ende des Kita-Jahres am jetzigen Standort bleiben. Im Anschluss bleibt dem Kita-Träger genug Zeit für einen geordneten Auszug.

Feierliche Eröffnung der bezirklichen Jugendkunstschule Fri-X BERG

Fri-X BERG, die Jugendkunstschule des Bezirks, feiert am Freitag, den 14. September, ihre Eröffnung am neuen Standort an der Hector-Peterson-Oberschule in Kreuzberg. Die Veranstaltung wird von Schulstadtrat Andy Hehmke eröffnet. Es gibt Live-Musik von Makatumbe und BÄM, Stelzentheater sowie offene Ateliers mit Workshops.

Friedrichshain: Neues Schulgebäude an der Pufendorfstraße fertiggestellt

Das neue Schulgebäude an der Friedrichshainer Pufendorfstraße wurde pünktlich zu Beginn der Sommerferien fertiggestellt und an den Bezirk übergeben. In nur zehn Monaten Bauzeit ist ein modularer Ergänzungsbau (MEB) als Filiale der benachbarten Spartacus-Grundschule entstanden. In den kommenden Wochen wird noch am Außenbereich gearbeitet. Dort werden Fahrradbügel und Spielgeräte aufgestellt. Zum Schuljahresbeginn im August werden dann die ersten Schulklassen das Gebäude mit 16 Unterrichtsräumen beziehen.

Kreuzberg: Stark alkoholisierte Jugendliche ins Krankenhaus eingeliefert

Eine stark alkoholisierte 17-Jährige, die sich in der Nacht zu Donnerstag im Gleisbereich Nahe des Anhalter Bahnhofes aufhielt, musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Friedrichshain: Ferienprogramm für Kinder auf dem Sportplatz Fredersdorfer Straße

Nicht alle Familien fahren während der Sommerferien in den Urlaub. Für die daheimgebliebenen Friedrichshainer Kinder gibt es auch in diesem Jahr wieder Sport- und Spielangebote auf dem Sportplatz Fredersdorfer Straße.

Kreuzberg: Verkehrskontrollen an Grundschulen

Das Ordnungsamt Friedrichshain-Kreuzberg hat wie schon zu Beginn des Jahres in Zusammenarbeit mit der Polizei Schwerpunktkontrollen an weiteren Grundschulen wie der Galilei- und der Otto-Wels- sowie der Reinhardswald-, Aziz-Nesin und Rosa-Parks-Grundschule durchgeführt und dabei rund 570 Verkehrsordnungswidrigkeiten festgestellt. 20 Fahrzeuge wurden umgesetzt. Die Schulwegsicherung stellt in diesem Jahr einen Schwerpunkt der Tätigkeit des Ordnungsamtes dar. Weitere Aktionen zum Schutz unserer Schülerinnen und Schüler sind geplant.

Sportfest „Sozialympia“ am 6. Juli

Bereits zum vierten Mal findet am Freitag, den 06.07.2018 das Sportfest „Sozialympia“ in unserem Bezirk statt. Das Sportfest wird durch einen Zusammenschluss von Trägern der Psychosozialen Versorgung in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg organisiert. Sozialympia stellt sich klar Ausgrenzung und Stigmatisierung entgegen und lebt vom Engagement aller Ehrenamtlichen für mehr Inklusion in unserem Bezirk.

Am „Wettkampftag“ werden alle Teilnehmenden vom stellvertretenden Bezirksbürgermeister und Stadtrat für Gesundheit Knut Mildner-Spindler begrüßt werden.

Bezirkszentralbibliothek bekommt einen Makerspace

Die Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg bekommt einen Makerspace. Ab Herbst dieses Jahres kann in der Bezirkszentralbibliothek an der Frankfurter Allee gebastelt, programmiert und getüftelt werden.

Friedrichshain: Nachbarschaftsfest im Andreaskiez

Das Netzwerk aus Bezirksamt, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Familienzentrum, Schulen und vielen freien Trägern der Jugendhilfe veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ein Nachbarschaftsfest im Andreaskiez.

Wann? Freitag, 8. Juni von 15 bis 18 Uhr
Wo? auf dem Spielplatz in der Blumenstraße 45, 10243 Berlin

Kreuzberg: Bambini-Lauf im Viktoriapark

Kleine Kinder haben meist großen Bewegungsdrang und laufen gern umher. Beim 15. Bambini-Lauf am Freitag, den 25. Mai, können sich Kita-Kinder aus Friedrichshain-Kreuzberg ordentlich austoben. Rund 700 Kinder zwischen 2 und 6 Jahren aus 40 Kitagruppen werden sich diesmal wieder an dem Lauf beteiligen. Ab 9.30 Uhr geben die Kinder beim Lauf auf einer Distanz zwischen 100 und 300 Metern ihr Bestes. Der stellvertretende Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat für Gesundheit, Knut Mildner-Spindler, wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen und den Lauf eröffnen.

Seiten

RSS - Kinder und Jugend abonnieren