10243

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10243 Berlin-Friedrichshain

Ostbahnhof: Betrunkener mit Federdruckwaffe unterwegs

Mittwochabend nahmen Bundespolizisten einen 47-Jährigen am Ostbahnhof fest. Ein Reisender beobachtete den Mann zuvor mit einer Waffe in einer S-Bahn.

Verkehrsunfall mit Rettungswagen auf der Karl-Marx-Allee

Ein Rettungswagen der Berliner Feuerwehr, der heute früh zu einem Einsatz mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war, kollidierte mit einem Pkw in Friedrichshain.

Ostbahnhof: Restaurantmitarbeiter mit Messer bedroht

Dienstagmorgen bedrohte ein 28-Jähriger den Mitarbeiter eines Restaurants am Ostbahnhof mit einem Messer.

Friedrichshain: Mann am Ostbahnhof mit Messer bedroht

Montagmorgen bedrohte ein Italiener einen 39-Jährigen am Berliner Ostbahnhof mit einem Messer.

Friedrichshain: Zwei junge Männer nach Überfällen festgenommen

In den heutigen frühen Morgenstunden überfielen zwei junge Männer eine 51-Jährige und einen 37 Jahre alten Mann in Friedrichshain.

Partizipationsprozess Friedrichshain-West gestartet

Am gestrigen Montag fand im Münzenbergsaal im FMP1 (ehemaliges Verlagsgebäude neues deutschland) der Auftakt des Beteiligungsprozesses für die Weiterentwicklung des Quartiers Friedrichshain-West statt. Im Rahmen der Veranstaltung eröffneten Staatssekretärin und Senatsbaudirektorin Regula Lüscher und Florian Schmidt, Baustadtrat von Friedrichshain-Kreuzberg, eine „wachsende Ausstellung“.

Friedrichshain: Vier Jugendliche nach Überfall festgenommen

Gestern Nachmittag sind nach einem Überfall in Friedrichshain vier Jugendliche vorläufig festgenommen worden. Ermittlungen zufolge wurden zwei junge Männer, 18 und 19 Jahre alt, gegen 17.45 Uhr zunächst von einer fünfköpfigen Gruppe in der Karl-Marx-Allee angesprochen.

Karl-Marx-Allee 92/100: Vorkaufsrecht rechtskräftig ausgeübt

Der Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Facility Management, Florian Schmidt, informiert:

Friedrichshain: Vier Einbrecher festgenommen

Alarmierte Polizisten nahmen in der vergangenen Nacht vier junge Männer in Friedrichshain fest, die eine Frau in Angst und Schrecken versetzt hatten.

Friedrichshain: AfD-Reisebus mit Steinen beworfen

Unbekannte haben heute früh einen Reisebus in Friedrichshain mit Steinen beworfen und dabei mehrere Scheiben des Fahrzeuges beschädigt.

Seiten

RSS - 10243 abonnieren