10245

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10245 Berlin-Friedrichshain

Friedrichshain: Mit Haftbefehl gesuchter Graffiti-Sprayer gefasst

Am frühen Donnerstagmorgen nahmen Bundespolizisten einen Tatverdächtigen zwischen den Bahnhöfen Warschauer Straße und Ostkreuz fest. Nach dem 27-Jährigen wurde mit Haftbefehl gesucht.

Graffiti-Sprayer am Ostkreuz geschnappt

Die Bundespolizei nahm Montagabend einen Sprayer am Bahnhof Ostkreuz fest, der zuvor ein großflächiges Graffiti gesprüht hatte.

Friedrichshain: Alkoholisierter Mann griff Frauen am Ostkreuz an

Am Samstagnachmittag griff ein Mann auf dem S-Bahnhof Ostkreuz wiederholt Frauen tätlich an. Zwei Reisende überwältigten den Angreifer und übergaben ihn an die Einsatzkräfte.

Friedrichshain: Alkoholisierter Radfahrer fährt gegen parkendes Auto

Mehrere Zeugen sahen in der vergangenen Nacht, wie ein Fahrradfahrer in Friedrichshain gegen einen geparkten Pkw fuhr und zu Boden stürzte.

Friedrichshain: Drei Graffiti-Sprayer festgenommen

In der Nacht zu Freitag nahmen Bundespolizisten in zwei Fällen insgesamt drei Tatverdächtige fest. Die Männer hatten zuvor zum Teil großflächige Graffitis auf Bahnanlagen gesprüht.

Friedrichshain: Fahrrad prallt gegen Kleinwagen

Heute früh kam es in Friedrichshain zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 34-jähriger Radfahrer und seine 27-jährige Sozia schwer verletzt wurden.

Friedrichshain: Brennende Autos in der Weserstraße und in der Lenbachstraße

Drei Autos haben vergangene Nacht in Friedrichshain und Kaulsdorf gebrannt. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat ermittelt in allen Fällen.

Friedrichshain: Einbrecher in der Neuen Bahnhofstraße festgenommen

Polizisten, die in der vergangenen Nacht extra zur Bekämpfung von Einbruchstaten in Friedrichshain unterwegs waren, nahmen einen mutmaßlichen Einbrecher fest. Gegen 3.15 Uhr stoppten sie den verdächtigen Mann im Bereich der Neuen Bahnhofstraße und überprüften ihn.

Oberbaumbrücke: 19-Jähriger wirft Rucksack mit Drogen in die Spree

Bei einer Überprüfung in der vergangenen Nacht in Friedrichshain entledigte sich ein 19-Jähriger eines Beweismittels.

Zweite Dialogwerkstatt zur Zukunft des RAW-Geländes

Die Zukunft des RAW-Geländes mitgestalten – diese Möglichkeit haben die Bürger*innen in Friedrichshain-Kreuzberg. Hunderte Bürger*innen kamen im März zur ersten Dialogveranstaltung und brachten sich und ihre Ideen ein. Nun lädt der Bezirk zur zweiten Runde ein.

Wann? Mittwoch, 11. April um 17 bis 20.30 Uhr
Wo? Halle 16, gegenüber der Brauerei Schalander, RAW-Gelände, 10245 Berlin

Seiten

RSS - 10245 abonnieren