10245

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10245 Berlin-Friedrichshain

Friedrichshain: Passantin auf der Warschauer Brücke rassistisch beleidigt

Ein Passant hielt in der vergangenen Nacht einen Streifenwagen in Friedrichshain an. Der 31-Jährige gab an, dass seine 24-jährige Freundin gerade aus einer vierköpfigen Männergruppe heraus gegen 2.25 Uhr beim Vorbeigehen auf der Warschauer Brücke aufgrund ihrer Hautfarbe rassistisch beleidigt wurde.

Friedrichshain: Drei Sprayerinnen in der Seumestraße festgenommen

Eine Autofahrerin alarmierte in der vergangenen Nacht die Polizei nach Friedrichshain. Kurz nach 22 Uhr sah die Frau, wie drei dunkel gekleidete Frauen eine Hauswand in der Seumestraße besprühten. Alarmierte Polizisten nahmen in der Nähe drei junge Frauen im Alter von 21, 23 und 24 Jahren vorläufig fest.

Friedrichshain: Polizeieinsatz auf besetztem Schiff

In der vergangenen Nacht gab es in Friedrichshain und Rummelsburg nach einer Bedrohung mit einer Schusswaffe einen Polizeieinsatz, der mehrere Stunden dauerte. Nach bisherigen Ermittlungen soll ein 45-Jähriger kurz nach 23 Uhr von einem ihm flüchtig bekannten Mann auf einem Bootssteg am Rummelsburger See mit einer Schusswaffe bedroht worden sein.

Friedrichshain: Fensterscheiben eines Firmengebäudes beschädigt

In der vergangenen Nacht wurden mehrere Fensterscheiben eines Firmengebäudes in Friedrichshain beschädigt. Gegen 1.40 Uhr alarmierte ein Mitarbeiter die Polizei zu dem Gebäude in der Neuen Bahnhofstraße. Unbekannte hatten mehrere Fensterscheiben zerstört und die Hauswand mit Farbe beschmiert.

Friedrichshain: Autofahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall heute früh in Friedrichshain.

Ostkreuz: Gewalttätige Fußballfans festgenommen

Drei Männer schlugen nach dem Besuch einer Fußballbegegnung in der Nacht zu Freitag auf vier Reisende ein. Bundespolizisten nahmen sie vorläufig fest.

Friedrichshain: Alkoholisierter Polizeianwärter ohne Führerschein und Versicherungsschutz gestoppt

Wegen des Verdachts der Trunkenheitsfahrt, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen des Pflichtversicherungsgesetz muss sich ein Auszubildender der Polizeiakademie nun verantworten.

Friedrichshain: Festnahmen nach Lokaleinbruch in der Krossener Straße

Beamte des Polizeiabschnitts 51 nahmen heute früh in Friedrichshain zwei mutmaßliche Einbrecher fest. Gegen 4 Uhr bemerkte der Inhaber eines Restaurants in der Krossener Straße zwei Männer in dem Lokal und rief die Polizei.

Friedrichshain: Brand auf Baustelle in der Krachtstraße

Auf einer Baustelle in Friedrichshain brannte es gestern Abend. Gegen 19.50 Uhr bemerkte ein Passant das Feuer auf dem Grundstück in der Krachtstraße und alarmierte Polizei und Feuerwehr.

Mann in der Warschauer Straße durch Messerstiche schwer verletzt

In der vergangenen Nacht erlitten zwei Männer nach einem Streit mit einem weiteren Mann Stich- und Schnittverletzungen.

Seiten

RSS - 10245 abonnieren