10969

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10969 Berlin-Kreuzberg

Kreuzberg: Grüne rufen zu Demo gegen „Frauenmarsch“ auf

Am 9. Juni 2018 mobilisiert Leyla Bilge, AfD-Mitglied, erneut zu einem rassistischen und islamfeindlichen „Marsch der Frauen“ durch unseren Bezirk. Nachdem wir uns im Februar dem ersten Versuch Bilges, ihre hetzerischen und längst überholten Parolen durch Berlin zu tragen, gemeinsam mit über 1.000 Menschen erfolgreich entgegengestellt haben, werden wir auch den zweiten Aufmarsch am kommenden Samstag nicht unkommentiert lassen.

Kreuzberg: Radfahrerin schwer verletzt – Verursacher flüchtet

Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Kreuzberg wurde eine 28-Jährige schwer verletzt. Gegen 17.15 Uhr befuhr die Radfahrerin die Gitschiner Straße in Richtung Lobeckstraße. Ihren Aussagen zufolge soll ein unbekannt gebliebener Autofahrer auf den von ihr genutzten Fahrstreifen gewechselt haben.

Kreuzberg: Taxifahrer und Polizist fremdenfeindlich beleidigt

In der vergangenen Nacht soll ein Mann einen Taxifahrer und einen Polizisten während der Anzeigenaufnahme in Kreuzberg fremdenfeindlich beleidigt haben.

Motorradfahrer in Kreuzberg schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall gestern Mittag in Kreuzberg.

Vertrag soll Mietsteigerungen in der Otto-Suhr-Siedlung begrenzen

Die Kreuzberger Otto-Suhr-Siedlung wird zurzeit saniert. Die GSW Pegasus GmbH, ein Tochterunternehmen der Deutsche Wohnen SE, führt dort neben umfangreichen Instandsetzungsmaßnahmen auch Maßnahmen zur Energieeinsparung durch. Dazu gehören beispielsweise die Dämmung der Fassaden und der Fensteraustausch.

Kreuzberg Radfahrerin in der Lindenstraße schwer verletzt

Gestern Nachmittag, gegen 16.20 Uhr befuhr eine 41-Jährige nach bisherigen Ermittlungen mit ihrem Toyota die Lindenstraße in Richtung Gitschiner Straße und erfasste mit dem Wagen eine junge Frau, die in Höhe Franz-Klühs-Straße mit ih

Kreuzberg: Mercedes in der Alten jakobstraße angezündet

Gegen 2.50 Uhr alarmierten unbekannt gebliebene Anrufer Feuerwehr und Polizei in die Alte Jakobstraße. Dort standen ein Mercedes und ein davor stehender Renault in Flammen.

Kreuzberg: Autofahrer erfasst Lokalgäste

Sieben Verletzte und eine zerstörte Schaufensterscheibe sind die Bilanz eines Vorfalls, der sich heute Mittag in Kreuzberg ereignet hat.

Kreuzberg: Audi in der Ritterstraße angezündet

Unbekannte zündeten in der vergangenen Nacht einen Audi in Kreuzberg an. Um kurz nach 1 Uhr brannte der in der Ritterstraße geparkte Wagen und musste von der alarmierten Feuerwehr gelöscht werden.

Bezirksamt und Deutsche Wohnen vereinbaren erneut Maßnahmen zur sozialverträglichen Sanierung

Das Wohnhaus in der Alten Jakobstraße 144 /Neuenburger Straße 24 mit 172 Wohneinheiten, das sich im Sanierungsgebiet Südliche Friedrichstadt befindet, wird ab Beginn April 2018 saniert. Die GSW Immobilien AG, ein Tochterunternehmen der Deutsche Wohnen SE, führt dort neben umfangreichen Baumaßnahmen in den Bädern unter anderem auch Maßnahmen zur Energieeinsparung durch.

Seiten

RSS - 10969 abonnieren