10967

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10967 Berlin-Kreuzberg

Flüchtender Raser gefährdet Menschenleben

Insgesamt fünf Fahrzeuge wurden gestern Abend durch einen Autofahrer beschädigt, der sich einer Kontrolle in Kreuzberg entzog. Als Beamte des Polizeiabschnitts 52 gegen 18 Uhr die Straße Hasenheide in Richtung Herrmannplatz befuhren, fiel ihnen ein „VW“-Fahrer auf, dessen Fahrzeug offensichtliche Mängel aufwies.

Maskierter Räuber überfällt Discounter

Drei Mitarbeiterinnen eines Discounters in Kreuzberg waren heute früh Ziel eines Räubers. Mit einer Sturmhaube maskiert und einem Messer bewaffnet, stürmte ein Räuber gegen 6 Uhr 20 in die Filiale in der Hasenheide. Der Maskierte forderte die Herausgabe des Tresorinhaltes.

Brandstiftung im Treppenhaus

Nachdem er gegen 23 Uhr 30 die Flammen bemerkt hatte, löschte ein couragierter Mieter einen brennenden Kinderwagen im Treppenflur eines Kreuzberger Wohnhauses in der Graefestraße mit einem Handfeuerlöscher. Dadurch wurde Schlimmerers verhindert und niemand verletzt.

Seiten

RSS - 10967 abonnieren