10967

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10967 Berlin-Kreuzberg

Mit Machete Lokal in der Graefestraße überfallen

Zwei Maskierte überfielen heute früh ein Lokal in Kreuzberg und entkamen mit ihrer Beute. Gegen 3 Uhr 30 warfen die beiden Unbekannten zunächst zwei Blumentöpfe in das Innere der Kneipe in der Graefestraße.

Wohnungseinbrecher festgenommen

Ein Wohnungseinbrecher wurde gestern Nachmittag in Kreuzberg festgenommen. Gegen 16 Uhr 40 betrat der 17-Jährige ein Mehrfamilienhaus in der Straße Hasenheide und entwendete mehrere Geldkarten aus einer Wohnung. Kurz danach wurde er durch Beamte in Zivil der Polizeidirektion 5 festgenommen.

Zusammenstoß verhindert - schwer verletzt

Ein 39-jähriger Radfahrer verhinderte gestern Nachmittag in Kreuzberg eine Kollision mit dem Auto einer 49-Jährigen, wurde aber trotzdem schwer verletzt.

85-Jährige in ihrer Wohnung in der Dieffenbachstraße überfallen

Auf eine hochbetagte Dame hatten es gestern Nachmittag zwei Räuber in Kreuzberg abgesehen. Nachdem die gebrechliche Frau gegen 14 Uhr 40 ihre Wohnungstür in der Dieffenbachstraße aufgeschlossen hatte, schubsten sie die Unbekannten in den Flur und stießen sie zu Boden.

Frau von Balkon gestürzt - Mieter wird vorgeführt

Der gestern festgenommene Mieter einer Kreuzberger Wohnung soll heute im Laufe des Tages einem Richter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden. Es besteht der dringende Tatverdacht der Freiheitsberaubung mit Todesfolge, nachdem in der Nacht zu gestern eine Frau vom Balkon in der fünften Etage gestürzt war.

Frau von Balkon gestürzt - Mordkommission ermittelt

In der vergangenen Nacht hat die 7. Mordkommission des Landeskriminalamtes die Ermittlungen zu einem Fall übernommen, bei dem eine Frau von einem Balkon in Kreuzberg gestürzt war und tödliche Verletzungen erlitten hatte.

Überfall auf Apotheke in Urbanstraße gescheitert

Weil sich die Angestellten einer Kreuzberger Apotheke mit Händen und Füßen wehrten, musste ein Räuber gestern Abend unverrichteter Dinge von Dannen ziehen.

Versuchter Straßenraub in der Urbanstraße

Ohne etwas zu rauben, flüchteten gestern Abend zwei Unbekannte, die in Kreuzberg einen Passanten überfallen hatten. Der 24-Jährige war gegen 19 Uhr in der Urbanstraße unterwegs, als das Duo ihn zu Boden schlug.

Mann mit chemischer Flüssigkeit übergossen

Anwohner eines Kreuzberger Mehrfamilienhauses alarmierten gestern Abend die Polizei und die Feuerwehr, nachdem ein Mann mit einer chemischen Substanz übergossen worden war.

Flüchtender Raser gefährdet Menschenleben

Insgesamt fünf Fahrzeuge wurden gestern Abend durch einen Autofahrer beschädigt, der sich einer Kontrolle in Kreuzberg entzog. Als Beamte des Polizeiabschnitts 52 gegen 18 Uhr die Straße Hasenheide in Richtung Herrmannplatz befuhren, fiel ihnen ein „VW“-Fahrer auf, dessen Fahrzeug offensichtliche Mängel aufwies.

Seiten

RSS - 10967 abonnieren